Jalapeno’s Blog

18. März 2010

Saison-Rückblick 2009

Filed under: Alle Artikel,Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 18:40
Tags: , , , , , ,

Letzte Saison hatte ich nur eine einzige Jalapeno-Pflanze und konnte damit bereits ansehliche Erträge vorzeigen.

In einer kleinen Bilderserie kann die Entwicklung der Pflanze und der Früchte nachvollzogen werden.

Das erste Bild zeigt die Pflanze Mitte des Monats Mai 2009. Das letzte Bild ist die Pflanze im September 2009, also etwa vier Monate später. In diesen vier Monaten habe ich zweimal Tomatendünger angewendet. Die endgültige Höhe von circa 60 cm wurde relativ schnell erreicht. Für weiteres Wachstum hat die Topfgröße nicht mehr gereicht. Ich war mit dem Ernteertrag aber schon mehr als zufrieden und habe nicht mehr umgetopft.

2009.05.18 IMGP1052 IMGP1059 2009.07.19 (5)2009_Jalapeno (8) 2009_Jalapeno (5)

Die nächsten Bilder zeigen die Entwicklung von der Knospe über die Blüte bis hin zur Frucht. Interessant ist dabei das Bild in welchem die Blüte gerade abgestreift wird und bereits eine kleine Frucht darunter hervorkommt.

2009.05.22 (1) 2009.05.222009.06.09_3 2009.05.23_b (1) 2009.06.15_1

Die Früchte sind dann relativ schnell gewachsen. Nach einigen Wochen begann die Verfärbung.  Zunächst trat dabei eine Verfärbung ins Schwarze auf. Die reife Frucht zeigte dann ein sattes Rot. Die wesentliche Veränderung des Farbtons setzte nach der Stagnation des Wachstums ein und ließ sich dabei einige Wochen Zeit.

2009.06.17_2 2009.06.17_1 IMGP1115 IMGP11192009_Jalapeno (1) 2009_Jalapeno (2) 2009_Jalapeno (10)

Ich denke die Bilder geben einen guten Gesamteindruck der letzten Saison. Ich werde demnächst noch zwei Verläufe der Pflanzenhöhe und der geernteten Jalapeno-Schoten folgen lassen.

Greetz Jalapeno

Advertisements

31. Juli 2009

Erste Blüten!

Filed under: Alle Artikel,Chilis,Kulai Malaysia — chiliaddict @ 15:42
Tags: , , , ,

  

Lieber spät als nie, legt jetzt die UWSS trotz ihrer recht kleinen Blattzahl sogar noch vor der Kulai Malaysia seit heute die ersten zwei offenen Blüten vor (rechtes Bild), und es hängen noch ca. 15 geschlossene Knospen an der Pflanze. Liegt wohl daran, dass es Samen von einer Zuchtpflanze waren, die wohl auf schnellen und hohen Ertrag ausgelegt war, denn zwischendurch war teils das Überleben der Pflanze schon zweifelhaft. Nachdem ich jedoch die schwächeren Blätter unten am Stamm gänzlich entfernt habe, hat sich oben eine hervorragend ausgebildete, fast schon schöne Krone ergeben. Beim Überwintern werde ich ein Bild von der freistehenden Pflanze machen, die jetzt durch den langen  Stamm einem Baumgewächs ähnelt. Sollte wie bei Jalapeno eine Blüte abfallen, ohne dass sich eine Frucht dahinter gebildet hat, werde ich auf künstliche Bestäubung mittels Pinsel und Geduld setzen.

Die Kulai (mittleres Bild) hat seit meiner letzten Nachricht ihre Größe erneut verdoppelt, trägt ca. 20 (teils noch sehr kleine) Knospen und hat sich nun dank meinem harten Kampf gegen die Schnecken auch sehr prächtig entwickelt. Der Stamm am Boden hat einen Durchmesser von über 10mm und verzweigt sich direkt darüber in einen Hauptstamm und sechs Nebenstämme. Zum Vergleich ganz links nochmal das Bild von von Anfang Juli, also vor nicht einmal einem Monat. Wenn das Wachstum so fortschreitet, muss ich mich wohl auf die Suche nach einem 20l-Topf für den Winter machen. Und wenn ich die Pflänzchen des nächsten Frühjahres mit all meiner zugewonnen Erfahrung ins Freie umpflanze (wo ich schon über 2m² Gartenfläche präventiv für nächste Saision annektiert habe), wird die 1m-Marke das nächste Ziel sein.

Grüße, chiliaddict

DSC00212DSC00248DSC00242

15. Juni 2009

Eine Blüte seilt sich ab.

Filed under: Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 16:57
Tags: , , , ,

Auf dem Bild kann man ganz gut erkennen, wie die Blütenblätter abgeworfen werden und darunter sofort die (noch kleine) Frucht zu Tage kommt. Der dauerhafte Aufenthalt im Freien scheint der Pflanze wirklich gut zu tun. Sie hat bisher nur noch eine Blüte abgeworfen und es reifen einige Früchte heran. Die abgeworfenen Blüten sind alle im unteren Bereich – etwa in der Höhe, in der sich die der Stam2009.06.15_1m zum zweiten Mal verzweigt. Ich denke es handelt sich dabei um eine ganz normale Erscheinung. Im Internet schreiben viele, dass ihre Pflanzen zu Beginn die Blüten abwerfen. Bei manchen scheint das gar nicht mehr aufzuhören. Bei mir sind es jetzt insgesamt ungefähr zehn Stück. Das ist noch erträglich, denn es hängen ja noch etwa 30 weitere an den Ästen.

13. Juni 2009

Geschützte Kronjuwelen!

Filed under: Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 10:33
Tags: , , ,

Nachdem ich vor ein paar Tagen beschlossen habe, dass die Jalapenos ab jetzt im Freien reifen müssen gabs gleich den nächsten Stress für die Pflanze. Das Wetter am Donnerstag war geprägt von teilweise ziemlich heftigen Windböen. Schnell habe ich dann vier Stangen von einem alten Lenkdrachen in die Erde gedrückt und die Pflanzentriebe damit stabilisiert. Die Pflanze wurde zwar noch ordentlich durchgeblasen, aber ein existenziell bedrohlicher Astbruch konnte verhindert werden. Seitdem sie im Freien ist hat sie keine einzige Blüte mehr abgeworfen und es bilden sich drei Früchte aus. Viel wichtiger ist aber, dass die Stengel zu den Früchten hin noch gut im Saft stehen und ich wirklich die Hoffnung habe, dass sich daraus dauerhaft was entwickeln kann.

2009.06.13 2009.06.13_2

9. Juni 2009

Blütezeit

Filed under: Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 22:00
Tags: , , , ,

Die Jalapenopflanze blüht jetzt richtig kräftig und ist 42 cm hoch. Ärgerlicherweise wirft sie bisher alle Blüten ab, wenn sie verblüht sind. Das heißt, dass bisher noch keine Fruchtbildung vorhanden ist. Dem Internet ist aber zu entnehmen, dass das nicht ganz ungewöhnlich ist. Teilweise ist dieses Verhalten nicht zu erklären, manchmal kommte es von Mineralstoffmangel ein andermal ist die Pflanze gestresst. Der Stress für die Pflanze kann z.B. davon kommen, dass sie oft umgestellt wird.

Da ich bereits gedüngt habe und damit ein Nährstoffmangel eher unwahrscheinlich ist werde ich die Pflanze ab jetzt immer draußen lassen. Sie hat in der Zwischenzeit auch eine Größe, in der sie nicht beim kleinsten Wind umknickt. Damit ist auch eine weiterer Grund für das Abwerfen der Blüten unwahrscheinlich. Bei reinen Zimmerpflanzen kann es passieren, dass sie nicht bestäubt werden.

Insgesamt hat die Pflanze bisher 4 Blüten abgeworfen. Bei einer davon war bereits eine erbsengroße Frucht zu erkennen (war noch keine Schärfe feststellbar 😉 ). Zusammen mit den 2 ausgebrochenen Königsknospen sind also die ersten 6 Knospen aus Sicht des Ernteertrags verloren.

2009.06.09_1 2009.06.09_2 2009.06.09_3

25. Mai 2009

Die Königsknospen sind…

Filed under: Alle Artikel,Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 18:46
Tags: , , , , ,

…. ausgebrochen. Da ich meine Pflanze nicht selbst aufgezogen habe dachte ich, dass die Königsknospen schon ausgebrochen wären. Nachlesen im Internet hat aber ergeben, dass die Königsknospen die Knospen sind, die aus der ersten Vergabelung auswachsen. Dass ist dort wo sich der Stamm zum ersten Mal teilt. Bei mir waren das zwei Knospen. Manchmal ist es auch nur eine – das kann etwas schwanken.

2009.05.28_1b

Anscheinend ist es so, dass dieses Ausbrechen für weiteres Wachstum entscheidend ist. Es wurde schon beobachtet, dass Pflanzen, bei denen dieser Schritt nicht gemacht wurde, in ihrem Wachstum stagnierten. Im Gegensatz dazu wachsen Jalapenos mit ausgebrochenen Königsknospen im Regelfall munter weiter und tragen mehr Früchte.

Alternativ dazu kann man die Knospen auch abschneiden. Die Mehrheit der Chiliheads im Netz schwört aber auf das Ausbrechen der Königsknospen.

Inzwischen ist die Pflanze 29 cm hoch. Bald hat sie in der Höhe um die Hälfte zugelegt. Aktuell kann man ungefähr 20 Knospen und Blüten erkennen. Das macht Hoffnung auf reichhaltigen Ertrag.

Greetz Jalapeno

23. Mai 2009

Jalapeno ein paar Facts und Erfahrungen

Filed under: Alle Artikel,Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 21:52
Tags: , , , , ,

Das wir nicht die einzigen sind, die sich mit der Aufzucht von Chilis beschäftigen ist klar. Im Folgenden mal ein paar nützliche Links zu der Sorte Jalapeno:

Kurzbeschreibung, die Erfahrungswerte mit Jalapenos beinhaltet

Ein Gleichgesinnter, der ebenfalls über seine Aufzucht schreibt

Chili-Balkon – Seite im Oldschool-Design mit jeder Menge Tipps

Wikipedia ist natürlich immer nützlich, so auch in Sachen Jalapenos

Die erste Blüte

Filed under: Alle Artikel,Chilis,Jalapeno — jalapeno @ 21:18
Tags: , , , ,

… ist da und so wie es aussieht werden jetzt bald noch einige mehr folgen. Chiliaddict schwört auf die Pinselbestäubung => ich glaube da werde ich seinem Rat folgen und das so dann auch mal probieren.

Hier gibts noch ein paar Bilder. Es muss bald mal ein Makroobjektiv her, für derartige Aufnahmen ist das einfach perfekt.

2009.05.23_b 2009.05.23_b (2)2009.05.23_b (1)

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: