Jalapeno’s Blog

11. Juni 2009

Die Beschleunigung der Keimdauer

Letzten Freitag war es soweit: Bio Zitronen aus dem Discounter gekauft, schnell einen Zitronentee aus vier frisch gepressten Zitronen getrunken und 18 Kerne in Erde gedrückt. Es handelt sich um die Sorte Bianchetto, welche ihren Ursprung in Italien hat und als sogenannte „Frühlingszitrone“ bezeichnet wird.

Um die Keimdauer zu verkürzen habe ich eine kleine Vorrichtung aus „Lego“ gebaut, sodass die Erdtemperatur bis spät in die Nacht zwischen 25°C und 30°C beträgt. Eine Temperatur von über 22°C ist für die Keimung der Kerne notwendig – darunter tut sich nichts. Die Energie liefern drei Teelichter, welche mein Mini-Gewächshaus beheizen (siehe Bilder) – dies geschieht natürlich nur unter Beaufsichtigung, sodass die Teelichter meistens zwischen 22 und 23 Uhr ausgemacht werden (müssen).  Der Abstand Gewächshaus – Flamme sollte mindestens 15 Zentimeter betragen, da das Plastik die Hitze gar nicht mag und verträgt!

mit Blitz:                                                                ohne Blitz:

P1060327 P1060332

Über weitere Tips und Tricks bei der Aufzucht meiner Zitruspflanzen, werde ich in Kürze schreiben.

Beste Grüße Sapindales

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: